Menu

user_mobilelogo

Simon Marius und die kopernikanische Wende

2021-09-10 20:00:00 - 2021-09-10 21:30:00

Fr 10.9., 20h: Pierre Leich "Simon Marius und die kopernikanische Wende"

Galileo Galilei und Simon Marius, der markgräfliche Hofastronom in fränkischen Ansbach, forschten zeitgleich. Der Vortrag stellt die Beobachtungen von Marius anschaulich vor, zeigt die Argumente in ihrem historischen Zusammenhang und macht sichtbar, wie sich im 17. Jahrhundert Himmel und Erde näherkamen

Pierre Leich studierte 1981–1989 Philosophie an der Universität Erlangen-Nürnberg mit den Schwerpunkten Wissenschaftstheorie und Wissenschaftsgeschichte. Seit 2003 ist er Projektleiter der Langen Nacht der Wissenschaften in Nürnberg/Fürth/Erlangen und für den Wissenschaftstag der Metropolregion Nürnberg tätig. Seit 2014 ist er Herausgeber des Marius-Portals und Präsident der Simon Marius Gesellschaft.

Online via Zoom. Der Link zur Teilnahme wird nach erfolgter Anmeldung am Vortragstag bis 18h zugeschickt.

Vorname
Nachname
E-Mail Adresse
Anmerkungen
Jetzt anmelden...