Online: Die Suche nach Leben in unserem Sonnensystem

Freitag, 12.2. 2021 um 19h: Vortrag und Diskussion, online via Zoom

"Die Suche nach Leben in unserem Sonnensystem"

Auch wenn sich das interdisziplinäre Gebiet der Astrobiologie erst in den letzten Jahrzehnten in der Wissenschaftslandschaft etabliert hat, so wurde die Frage "Sind wir allein?" doch schon Jahrhunderte, wenn nicht Jahrtausende vorher erstmals gestellt – jedoch bis heute ohne zufriedenstellende Antwort. Ich möchte Sie in diesem Vortrag mit auf eine Reise durch unser Sonnensystem nehmen und Ihnen die "heißesten Eisen" bei der Suche nach extraterrestrischen Leben präsentieren. Wir werden dabei erkunden, warum der mögliche Fund eines Nervengases in der Venusatmosphäre für einen Aufschrei in der Fachwelt führte, warum es sich auszahlt milliardenteure Rover auf einen scheinbar toten Planeten wie den Mars zu schicken und welche geheimnisvollen Wasserwelten sich jenseits des Asteroidengürtels verstecken.

Der Vortrag ist hier auf Video zu sehen.

Dr. Ruth-Sophie Taubner

Dr. Taubner promovierte 2018 an der Universität Wien im Gebiet der Astronomie zum Thema Habitabilität des Eismondes Enceladus.
Nach einer Anstellung am Department für Funktionelle und Evolutionäre Ökologie an der Universität Wien, wechselte Dr. Taubner im Oktober 2020 nach Linz an die Johannes Kepler Universität, wo sie sich nun einem Projekt aus dem Gebiet der Biotechnologie widmet. Dr. Taubner ist Mitglied zahlreicher internationaler Gremien, darunter der European Astrobiology Network Association (EANA) oder der Astrobiology Graduates in Europe (AbGradE), deren Präsidentschaft sie seit 2016 innehat.

Bitte anmelden, der Link zur Teilnahme wird nach erfolgter Anmeldung bis spätestens 17h am Vortragstag zugeschickt.

Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit 12.02.2021 19:00
Termin-Ende 12.02.2021 21:00
max. Teilnehmer 85
aktuelle Teilnehmer 71
verfügbare Plätze 14
Stichtag, Anmeldungsende 12.02.2021 15:00

Termin nicht mehr buchbar