Menu

user_mobilelogo

Veranstaltungen

Juli   2024
M D M D F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Sterngarten

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Login

Vor 5 Jahren – am 12.März 2019 – starb Prof. Hermann Mucke, der unseren Verein 55 Jahre leitete und auch in anderen Bereichen der Astronomie unglaubliches geleistet hat. 
Wir wollen das Gedächtnis an diesen großartigen Mann wachhalten, dessen Wirken auch in der 100-Jahre-Festschrift gewürdigt werden soll. Viele Zuhörer hat er durch seine hochinteressanten und humorvollen Sternführungen für die Astronomie begeistert. Wenn Sie uns darüber einige Zeilen oder auch 1/2 Seite schicken wollen, bitte bis Ende Mai an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Auch kleine G'schichterln, Aussprüche, Fotos oder Zeitungsartikel sind willkommen. 

Hermann Mucke, geboren 1935 in Wien, war langjähriger Leiter des Wiener Planetariums und der Urania-Sternwarte, die er durch viele Innovationen, seine faszinierenden Sternführungen und sehr engagierte Mitarbeiter an Spitzenplätze der Erwachsenenbildung führte. Danach widmete er sich verstärkt dem Astroverein und der Errichtung des Sterngartens Georgenberg, der als Freiluftplanetarium neue himmelskundliche Bildungsmethoden propagierte.
Seine astronomischen Tätigkeitsbereiche waren vor allem:
  • Studium der technischen Physik (TU Wien) und Astronomie (Univ. Wien)
  • 1957–2019 das Jahrbuch Österreichischer Himmelskalender und die Monatsschrift Der Sternenbote (etwa 2000 bzw. 1000 Abonnenten) 
  • um 1960 Aufbau der Beobachtungsstation am Wiener Flakturm mit Werner Weiss 
  • 1963 Übernahme der Geschäftsführung des Österr. Astronomischen Vereins von Prof. Oswald Thomas
  • ab 1964 Leitung des neuen Wiener Planetariums; Einführung neuer Projektionsmethoden und die jährlichen Sternfreunde-Seminare
  • ab 1971 auch Leitung der Urania-Sternwarteneuartiges Doppelfernrohr, Planetariumsprogramm Uraniastar, österreichweite Tagungen für Amateurastronomen (ÖTA)
  • 1992 mit Jan Meeus zwei Standardwerke über Finsternisse: Canon of Solar Eclipses und Lunar Eclipses
  • 1997-2000 Planung und Errichtung des Sterngartens Georgenberg
  • bis 2018 insgesamt je etwa 500 Sternführungen auf der Urania bzw. im Sterngarten, sowie bis 1999 2- bis 3000 im Planetarium

Ich habe Hermann erst nach meinem AV-Beitritt 2010 näher kennengelernt, aber schon als Schüler seine Sternführungen bewundert. Als Vorsitzender ab 2019 auch den begnadeter Netzwerker und sein umfassendes Wissen. Nachrufe und Zuschriften beschrieben oft seine mitreißende Art und auch markante Aussprüche wie z.B.
*  Ja, wenn ”Astronomisches Büro” auf meiner Tür steht, wird’s schon stimmen! 😊
*  
Wenn Sie schon nicht selbst kommen können, schicken Sie zumindest zwei Stellvertreter! 
*  Ein "
Guter Himmel" ist, wenn das Wetter eindeutig ist  (bei oft schweren Entscheidungen zur Absage von Sternabenden)
*  
Je größer das Teleskop, desto seltener wird es verwendet

Danke für Ihr/ euer Gedenken an ihn – und für allfällige Zusendungen!
Gottfried Gerstbach, 12.3.2024