Menu

user_mobilelogo

Veranstaltungen

März   2024
M D M D F S S
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Vergangene Veranstaltungen

Login

Als größter Astroverein Österreichs haben wir zwar keine eigene Sternwarte (deren gibt es ohnehin viele), aber den weltweit einzigartigen Sterngarten am Maurerberg im Südwesten Wiens – das "Freiluftplanetarium". Nach zehntausenden Besuchern kommt es aber in die Jahre.

Notwendige Renovierung des Sterngartens

Die Sprünge auf der Beobachtungs-Plattform werden breiter, die Masten zum Demonstrieren der Sonnenbahn matt, und ein dummes Lagerfeuer hat dem Beton zugesetzt. Der Belag schützt kaum mehr vor Verschmutzung durch Schuhe und Wetter, und bei der großen Sonnenuhr blättert allmählich der Lack. Die Angebote zweier Firmen übersteigen das Jahresbudget des Astrovereins um ein Vielfaches.

Weil damals öffentliche Sponsoren den Bau der Anlage ermöglichten, haben wir im Frühjahr um öffentliche Förderungen angesucht. Leider wurden alle 3 Ansuchen negativ beschieden (kaum begründet). Daher überlegten wir einen Spendenaufruf an unsere Mitglieder und rechneten: wenn viele z.B. 50 € spenden, könnte die Sanierung noch im Herbst beginnen – sodass sie zum 100-Jahr-Jubiläum im Frühjahr 2024 fertig wäre. 

Ein großes DANKE für alle bisherigen Spenden! Aber etwa 20.000 Euro fehlen noch.

Ein weiteres Thema ist der Zugangsweg von der Wotrubakirche, der nach stärkerem Regen eine akrobatische Überwindung von 3-4 großen Lacken erfordert. Eine Antwort der Forstverwaltung steht noch aus; jemand dort scherzte, das gehöre bei einem Naturschutzgebiet dazu ...